Chasing the Boogeyman von Richard Chizmar

39,99 €
Vorbestellbar zum Subskriptionspreis. Erscheint am 24. Juni 2022. (Im CDG-Abo enthalten.)
Band 14 der Reihe CEMETERY DANCE GERMANY, signiert von Richard Chizmar und Illustrator Vincent Sammy.

Leseprobe:

Der gefeierte New York Times- und USA TODAY-Bestsellerroman über das Böse in der Kleinstadt, »wahrhaft schaurig, etwas komplett Neues und Aufregendes« (Stephen King) und »unvergesslich« (Harlan Coben).

Im Sommer 1988 tauchen in einer Kleinstadt in Maryland die verstümmelten Leichen mehrerer vermisster Mädchen auf. Die grausigen Beweise führen die Polizei zu der schrecklichen Vermutung, dass in dem ruhigen Vorort ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Doch schon bald macht das Gerücht die Runde, dass das Böse, das die Jugendlichen verfolgt, nicht gänzlich menschlich ist. Sowohl Strafverfolgungsbehörden als auch FBI sind überzeugt, dass es sich um ein lebendig gewordenes Monster handeln muss. Und die einst friedliche Gemeinde gerät in einen nicht enden wollenden Albtraum aus Paranoia und Misstrauen.

Der frischgebackene College-Absolvent Richard Chizmar kehrt in seine Heimatstadt zurück, gerade als eine Ausgangssperre verhängt und eine Nachbarschaftswache gegründet wird. Während er sich auf seine Hochzeit vorbereitet und eine Schriftstellerkarriere beginnt, findet er sich bald in einer realen Horrorgeschichte wieder.

Inspiriert von den schrecklichen Ereignissen schreibt Chizmar einen persönlichen Bericht über die Schreckensherrschaft des Serienmörders, nicht ahnend, dass ihn diese Ereignisse noch jahrelang verfolgen werden.


Chasing the Boogeyman ist ein kluges, ergreifend schauriges Werk und die ultimative Verbindung von Horror und True Crime.

Cover & Illustrationen: Vincent Sammy

Stephen King: »Chasing the Boogeyman ist etwas komplett Neues; wahrhaft schaurig und fesselnd zu lesen. Es schafft das, was True Crime so oft nicht kann: Es bietet Nervenkitzel und ein überzeugendes Ende.«

Harlan Coben: »Unvergesslich und verdammt gruselig.«

Josh Malerman, New York Times-Bestsellerautor von Bird Box und Malorie: »Den Vorschlaghammer in der Hand zerschmettert Richard Chizmar die Vorstellung, dass es alles schon einmal gegeben hat - ein absolut schauriger Mix aus Biografie, Media und Legenden. Brillant.«

Riley Sager, New York Times-Bestsellerautorin von Final Girls und Home Before Dark: »Fesselnd. Schockierend. Chasing the Boogeyman bietet einen schonungslosen Blick auf ein Monster aus dem echten Leben und gewöhnliche Helden, die davon besessen sind, es aufzuhalten.«

Brian Keene, Bestsellerautor von The Rising: »Die Literatur wurde um 3400 v. Chr. erfunden. Etwa 5.419 Jahre später hat Richard Chizmar mit Chasing the Boogeyman ein völlig neues Genre der Literatur erfunden. Eine fesselnde, mitreißende Geschichte!«

Michael Koryta, New York Times-Bestsellerautor von Never Far Away: »Mit Chasing the Boogeyman demonstriert Richard Chizmar die ganze Kraft seiner beeindruckenden erzählerischen Bandbreite. Eine faszinierende Idee, gepaart mit einem zutiefst menschlichen Schreibstil, lässt einen Thriller entstehen, der an so unterschiedliche Autoren wie Stephen King und Michelle McNamara erinnert. Das Ergebnis ist ein wunderbares Gedankenspiel mit einer nuancierten, vielschichtigen Erzählweise.«

David Bell, Bestsellerautor von The Request: »Wenn Ray Bradbury In Cold Blood geschrieben hätte, würde es wahrscheinlich Richard Chizmars meisterhaftem Chasing the Boogeyman ähneln, ein perfekt geschriebener und beunruhigend spannender Thriller über eine Reihe von Morden, die das Gefüge einer malerischen Stadt in Maryland zerreißen, und dem Schriftsteller, der alles aufs Spiel setzt, um sie aufzuklären. Dieses Buch ist unheimlich fesselnd. Machen Sie sich darauf gefasst, dass Ihnen die Nackenhaare zu Berge stehen, wenn Sie jede einzelne Seite verschlingen.«

Alma Katsu, Bestsellerautorin von The Hunger und Red Widow: »Perfekt für Fans von True Crime, akribisch inszeniert und über alle Maßen clever.«

J.D. Barker, internationaler Bestsellerautor von She Has A Broken Thing Where Her Heart Should Be: »Absolut fesselnd ... ein wahrer Sturm von True Crime Horror.«

Eric Rickstad, New York Times-Bestsellerautor von The Silent Girls: »Eine niederschmetternde, bewegende und teuflisch geniale Geschichte über eine Mordserie und den Verlust der Unschuld einer ganzen Stadt .... Brillant und eindringlich.«

Stephen Graham Jones, New York Times-Bestsellerautor von The Only Good Indians: »Wir sind alle auf der Jagd nach dem Boogeyman, nicht wahr? Der Boogeyman ist die Vergangenheit, die Wahrheit, und die zerbrechlichen Erinnerungen, die beides miteinander verbinden. Richard Chizmar balanciert dieses Narrativ in Chasing the Boogeyman auf einer straffen dramatische Linie, kippt es nie ganz in die eine oder andere Richtung, sondern führt es trittsicher bis zum Ende und zeigt uns, dass dies ein Weg ist, den wir alle gehen können, wenn wir die Nerven dazu haben.«

Bev Vincent, Mitherausgeber von Flight or Fright zusammen mit Stephen King: »Richard Chizmar hat ein neues literarisches Genre erfunden. Genial!

Catriona Ward, Bestsellerautorin von The Last House on Needless Street: »Chasing the Boogeyman fühlt sich schwindelerregend originell an, in seiner gekonnten Überlagerung von Fakten und Fiktion.... Eine Hymne an die Unschuld und das Erwachsenwerden.«

Publishers Weekly: »Beeindruckend, clever und unterhaltsam!«

Locus: »Chizmar hat sein eigenes Genre erfunden, und das ist mehr als genug, um seinen Status als einer der Großen der Horrorliteratur zu zementieren.«

Diese Ausgabe
ISBN Privatdruck ohne ISBN
Ausgabe Deutsche Erstausgabe
Format Amerikanisches Buchformat 23,5 x 16,5 cm
Limitierung 999 Stück
Veröffentlichungsdatum 24.06.2022
Autor Richard Chizmar
Illustrator Vincent Sammy
Originaltitel Chasing the Boogeyman
Umfang 392 Seiten
Reihe Cemetery Dance Germany
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Cemetery Dance Germany erscheint als Reihe im Buchheim Verlag:

  • streng limitiert: 999 Exemplar
  • handnummeriert
  • kein Nachdruck, keine E-Books
  • hochwertige Hardcover mit Lesebändchen
  • original amerikanisches Buch-Format
  • nicht im offiziellen Buchhandel erhältlich (ohne ISBN)
  • deutsche Erstveröffentlichungen
Newsletter Fashion Box
News gefällig?
Chasing the Boogeyman
Copyright © 2021 Buchheim Verlag, Alle Rechte vorbehalten.