36,99 EUR
31,99 EUR (im Abo)

Hardcover, Lesebändchen
208 Seiten
handnummeriert

Deutsche Erstausgabe
illustriert

ohne ISBN

Erhältlich direkt vom Verlag über den Online-Shop von FESTA.

Herausgeber: Richard Chizmar
Turn Down The Lights
Cemetery Dance Germany, Band 4

Anlässlich des 25. Jahrestages der ersten Ausgabe seines Magazins Cemetery Dance präsentiert Herausgeber Richard Chizmar diese Jubiläums-Anthologie mit Autoren, die maßgeblich zum Erfolg des Magazins beigetragen haben.

TURN DOWN THE LIGHTS enthält unheimliche Geschichten von Stephen King, Norman Partridge, Jack Ketchum, Brian James Freeman, Bentley Little, Ed Gorman, Ronald Kelly, Steve Rasnic Tem, Clive Barker und Peter Straub.

Das Besondere: Jede der zehn Kurzgeschichten wurde von einem anderen Illustrator in Szene gesetzt. Und diese Illustrationen, die in der amerikanischen Original-Ausgabe nur in der Artists-Edition und der Lettered-Edition enthalten sind (bisher nicht erschienen), schmücken die deutsche Ausgabe für Cemetery Dance Germany.

Now, turn down the lights, flip the page, take my hand, and start the dance ...

Publishers Weekly:
»Chizmar legt hier eine All-Star-Ausgabe seines Magazins in Buchlänge vor, die Horrorfans keinesfalls verpassen sollten.«

CEMETERY DANCE GERMANY erscheint als Reihe im Buchheim Verlag:

  • streng limitiert: 999 Exemplare
  • handnummeriert
  • kein Nachdruck, keine E-Books
  • hochwertige Hardcover mit Lesebändchen
  • original amerikanisches Buch-Format
  • nicht im offiziellen Buchhandel erhältlich (ohne ISBN)
  • deutsche Erstveröffentlichungen

TURN DOWN THE LIGHTS enthält unheimliche Geschichten von Stephen King, Norman Partridge, Jack Ketchum, Brian James Freeman, Bentley Little, Ed Gorman, Ronald Kelly, Steve Rasnic Tem, Clive Barker und Peter Straub.

Inhalt:

  • Turn Down the Lights (Vorwort), Richard Chizmar
  • Summer Thunder, Stephen King
  • Incarnadine, Norman Partridge
  • The Western Dead, Jack Ketchum
  • An Instant Eternity, Brian James Freeman
  • In the Room, Bentley Little
  • Flying Solo, Ed Gorman
  • The Outhouse, Ronald Kelly
  • Lookie-Loo, Steve Rasnic Tem
  • Dollie, Clive Barker
  • The Collected Stories of Freddie Prothero
    Introduction by Torless Magnussen, Ph.D., Peter Straub
  • Afterword, Thomas F. Monteleone

Cover der ersten Ausgabe von Cemetery DanceDie Jubiläumsanthologie wartet nicht nur mit Autoren auf, die das Magazin in den 25 Jahren seines Bestehens maßgeblich geprägt haben - auch ein paar der namhaftesten Illustrationen des Genres sind vertreten.

Das Besondere: Jede der zehn Kurzgeschichten wurde von einem anderen Illustrator in Szene gesetzt. Und diese Illustrationen, die in der amerikanischen Original-Ausgabe nur in der Artists-Edition und der Lettered-Edition enthalten sind (bisher nicht erschienen), schmücken die deutsche Ausgabe für Cemetery Dance Germany.

Die Künstler:

  • Mark Edward Geyer: Summer Thunder, Stephen King
  • Steven C. Gilberts: Incarnadine, Norman Partridge
  • Will Renfro: The Western Dead, Jack Ketchum
  • GAK: An Instant Eternity, Brian James Freeman
  • Erin S. Wells: In the Room, Bentley Little
  • Keith Minnion: Flying Solo, Ed Gorman
  • Jill Bauman: The Outhouse, Ronald Kelly
  • Glenn Chadbourne: Lookie-Loo, Steve Rasnic Tem
  • Chad Savage: Dollie, Clive Barker
  • Alan M. Clark: The Collected Stories of Freddie Prothero
    Introduction by Torless Magnussen, Ph.D., Peter Straub

Richard ChizmarRICHARD CHIZMAR ist Gründer und Herausgeber der Zeitschrift CEMETERY DANCE und des Verlages CEMETERY DANCE PUBLICATIONS. Er hat mehr als ein Dutzend Anthologien herausgegeben, darunter THE BEST OF CEMETERY DANCE, NIGHT VISIONS 10, OCTOBER DREAMS (mit Robert Morrish) und die SHIVERS-Serie.

Chizmars Geschichten sind in Dutzenden von Publikationen erschienen, darunter Ellery Queen's Mystery Magazine und The Year's 25 Finest Crime and Mystery Stories. Er hat zwei World Fantasy Awards, vier International Horror Guild Awards und den HWA Board of Trustees Award gewonnen.

Als eines der am längsten laufenden Magazine des Genres hat CEMETERY DANCE in den letzten zwanzig Jahren Dutzende von Bestsellern im Horrorgeschäft veröffentlicht. Das Unternehmen wurde in der New York Times, USA Today, Entertainment Weekly, Variety, Publishers Weekly, Library Journal, Locus und vielen anderen Publikationen vorgestellt.

Gemeinsam gründeten Chizmar und Johnathon Schaech die Produktionsfirma Chesapeake Films, und sie haben Drehbücher und Teleplays für United Artists, Showtime, Sony Screen Gems, Lions Gate, NBC und viele andere Unternehmen geschrieben. Zu ihren ersten Projekten gehören Adaptionen von Stephen King's FROM A BUICK 8, Douglas Clegg's THE HOUR BEFORE DARK, Stephen King's und Peter Straub's BLACK HOUSE, Ed Gorman's THE POKER CLUB, sowie Episoden von Showtimes MASTERS OF HORROR und NBC's FEAR ITSELF.

Chizmar ist auf zahlreichen Konferenzen als Schreiblehrer, Gastredner, Diskussionsleiter und Ehrengast aufgetreten.

CEMETERY DANCE GERMANY:

Die Geschichte von Richard Chizmar und CEMETERY DANCE geht auf das vor 30 Jahren gegründete, gleichnamige Magazin zurück. Mittlerweile hat CEMETERY DANCE mit seinen Sammler- und Vorzugsausgaben zahlreicher namhafter Autoren im Bereich Horror und Dark Suspense längst Kultstatus erreicht.

CEMETERY DANCE - das sind Autoren wie Anne Rice, Stephen King, Bentley Little, Peter Straub, Dean Koontz, Clive Barker, Rick Hautala, Gillian Flynn, Christopher Golden, Richard Chizmar, James A. Moore, Simon Clark, Douglas Clegg, Brian James Freeman, Joe R. Lansdale, Tim Lebbon, Rio Youers, Richard Matheson, Al Sarrantonio ... die Liste ließe sich noch beliebig erweitern.

Nun kommt der Kultverlag aus Amerika auch nach Deutschland.
CEMETERY DANCE GERMANY erscheint als eigene Reihe im Buchheim Verlag:

  • streng limitiert: 999 Exemplare
  • handnummeriert
  • kein Nachdruck, keine E-Books
  • hochwertige Hardcover mit Lesebändchen
  • original amerikanisches Buch-Format
  • nicht im offiziellen Buchhandel erhältlich (ohne ISBN)
  • deutsche Erstveröffentlichungen

Dieses Abonnement bezieht sich auf alle noch nicht erschienenen Titel der Reihe CEMETERY DANCE GERMANY im Buchheim Verlag.

Das Abonnement ist natürlich jederzeit kündbar - eine E-Mail an uns genügt.

Die Bücher werden im Abo zum Treuepreis von Minus 5,- Euro auf den regulären Verkaufspreis angeboten!

Wieso ist für diese Reihe ein Rabatt möglich?
Für Bücher gilt die gesetzliche Buchpreisbindung, die streng kontrolliert wird. Unsere Bücher ohne ISBN sind jedoch Privatdrucke, die nicht im offiziellen Handel vertrieben werden.

Als Stephen das kleine Mädchen bemerkte, das sich im Eingang des maroden Hauses versteckte, dachte er spontan, seine Tochter wäre von zuhause ausgerissen.

Die Vorstellung schien absurd. Rebecca befand sich sicher und wohlbehütet daheim, auf der anderen Seite der Welt, weit weg von dieser kriegsgeschundenen Ödnis. Sie war nicht an Bord des endlosen militärischen Übersee-Transportflugs gewesen, und mit Sicherheit hielt sie sich weder in einem der Hotels der Grünen Zone auf, noch flog sie in weißen UNO-Hubschraubern herum, um auf potenziell berichtenswerte Neuigkeiten und Geschichten zu stoßen.

Doch so seltsam dieser erste flüchtige Gedanke auch war: Die Erkenntnis, dass jemand – irgendjemand – sie beobachtete, schien ebenso abwegig.

Eigentlich sollte sich keine Menschenseele in dieser verlassenen Stadt aufhalten. Die eskortierten Reporter, Fotografen und Kameramänner trugen vom Mediengemeinschaftsteam der UNO zur Verfügung gestellte Schutzmasken aus Papier, und sie würden nicht lange vor Ort bleiben. Als die Hubschrauber auf dem Hinflug ihre Kreise über dem Gebiet gezogen hatten, waren keinerlei Anzeichen irgendwelcher Zivilisten zu erkennen gewesen, und sie rechneten nicht damit, auf dem Rückflug jemanden zu sehen. Nur die Verrückten und Kranken lebten noch hier. Die wenigen Einheimischen, die sich ins Tal getraut hatten, nannten diesen Ort „die Hände des Teufels“. In denen fand man sich wieder, falls man zu lange blieb, so sagten sie.

Auszug aus: Brian James Freeman - Augenblicks-Ewigkeit

» Weitere Auszüge als Leseprobe zum Download als PDF


Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung (Button: Weitere Informationen).
Weitere Informationen Ok